besseres online marketing.

Axel Springer kauft Unister?

By

Aug 7, 2013 Allgemein, Display Werbung, News, Online Marketing, Portal Werbung, Suchmaschinenmarketing , , , , , , 0 Comments

Darüber wird zumindest in einigen Medien wie der WuV zur Zeit fabuliert. Oder ist das ganze doch realer als man denkt?

Nach dem erst kürzlich einschneidenden Verkauf großer Teile der Printsparte von Axel Springer möchte man dort weiter in digitale Kanäle investieren. Und mal ganz ehrlich: Bild und Ab-in-den-Urlaub, das passt doch wie Faust auf Auge. Oder?

Wenn da man nicht die kulturellen Unterschiede und Auseinandersetzungen der Vergangenheit wären, an denen sich alle Springer Medien beteiligt hatten.

In die Strategie passt es

Dennoch: Springer besetzt seit Jahren konsequent digitale Marktplätze wie immonet.de, meinestadt.de und die Jobbörse stepstone. Ein Online-Reisemarktplatz, der die schwindenden Anzeigen in den Reiserubriken ersetzt erweitert, käme da doch gerade recht…

Ganz abgesehen von den Marktplätzen auf den weiteren generischen Domains der Unister (z.B. Versicherungen.de) – optisch und inhaltlich liegt das doch alles schon ziemlich nah an den “Volks-Produkten” der Bild.

Und frische Reichweite abseits von Google kann zur Verringerung der Trafficabhängigkeit der Unister von diesem Kanal sicher auch nicht schaden.

Warten wir mal ab.

Bildnachweis: axel-springer.de, unister.de

Leave a Reply